[VISION]


Stirlingmaschinen sind für dezentrale Energieversorgungssysteme im ländlichen Raum in besonderem Maße geeignet. Diese Maschinen können mit verschiedenartigen festen, flüssigen oder gasförmigen Brennstoffen ( z.B. Holzpellets, Biogas, Pflanzenöl...) aber auch mit solarer Einstrahlung betrieben werden.
Sie erzeugen mit hohem Wirkungsgrad gleichzeitig Elektrizität und Wärme und dienen damit zur Versorgung mit elektrischem Strom, Warmwasser und Heizwärme, können aber auch mit ihrer mechanischen Energie direkt Wasserpumpen, Kältemaschinen oder sonstige landwirtschaftliche Maschinen betreiben. Deshalb sehen Fachleute zukünftig einen erheblichen Bedarf für diese Systeme, nicht nur in Deutschland, sondern vor allem auch im Export.



WEBER Solartechnik und WEBER Werkzeugbau arbeiten seit 20 Jahren auf dem Gebiet der Stirlingmaschinen. Inzwischen wurden für diverse Anwendungen verschiedene Prototypen mit Leistungen zwischen 0,03 und 3 kW erstellt, so daß nun der Einstieg in die Serienproduktion und die Vermarktung der Aggregate unter den Warenzeichen SUNMACHINE® und SUNWELL® begonnen hat. Begleitend dazu soll auf dem Wolfgangshof bei Nürnberg ein Solarpark, Testgelände und Demonstrationszentrum aufgebaut werden.
> Übersicht (Plan) > weiter