200 Jahre
ist die Erfindung alt.


20 Jahre hat es gedauert, bis wir die
Lösung gefunden haben:Ein moderner
Holzvergaser für Pellets mit vertikaler
Flamme, kombiniert mit einem
Stirlingmotor der neuesten Generation.
Das ist die lukrativste Art, Brennstoff in
Strom zu verwandeln. Denn für jeden
Euro, den Sie verheizen, bekommen
Sie garantiert 1,30 Euro vom
Energieversorger zurück.





















Verwandelt Holz in Gas, Gas in Wärme,Wärme in Strom und Strom in Geld...


Oben fallen Pellets rein. Die eigentliche Revolution ist das Zusammenspiel des völlig neu entwickelten Pelletbrenners mit einem Stirlingmotor der jüngsten Generation. Pellets sind sauber, umweltfreundlich, zukunftssicher, immer verfügbar und preiswert. Was sie darüber hinaus zum idealen Brennstoff macht, erfahren Sie ausführlich im nächsten Kapitel.

Die Maschine stellt ihr Heizgas selbst her. Eine der Besonderheiten des neuen Pelletbrenners: Er wandelt die zugeführten Pellets allesamt und rückstandsfrei in Gas um. Dabei entsteht praktisch keine Asche. Sie heizen nicht mit Festbrennstoff, sondern CO2-neutral mit ökologisch sauberem, schadstofffreiem Gas aus eigener Herstellung.

Die Gasflamme steht Kopf. Und die ganze Branche mit: Die Erfindung des Upside-down-Brenners, bei dem die Flamme wie eine Rückstoßrakete von oben nach unten auf einen Wärmetauscher düst, bringt die Fachwelt zum Staunen und den Motor so richtig zum Laufen. Die extremhohe Temperatur verhilft dem Stirling zu seiner enormen Eigendynamik.

Aus privater Produktion: Absolut sauberer Strom, von dem Sie wissen, wo er herkommt: Aus nachwachsenden Rohstoffen ohne den üblichen Energieverlust. Denn mit der Abwärme der Stromproduktion heizen Sie Ihr ganzes Haus. 3 kW Strom speist der Motor unermüdlich ins Netz. Damit er das jahrzehntelang durchhält, haben wir ihn in kompromissloser Qualität gebaut. Allein das Kurbelwellenhauptlager aus Werkzeugstahl hat einen Durchmesser von 11 cm.


Das "Abfallprodukt": Nützliches Kondensat.
Was von der Verbrennung übrigbleibt, ist tatsächlich nur die durch den Brennwerteffekt kondensierte Restfeuchtigkeit des Holzes mit wertvollen Mineralien und natürlichen Spurenelementen. Sie können es gefahrlos in die Kanalisation leiten oder für Ihre Pflanzen verwenden.

< zurück > weiter